Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 06:36  




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
 Die Legende des Chronisten 
AutorNachricht
Registered User
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 356
Geschlecht: nicht angegeben
Charakter: Feien Larion - Forscher
Chaoschar: Gunther - Baumeister
Beitrag Die Legende des Chronisten
Jestins Reise nach Balgor

"Verflucht, ist das schmutzig hier!" "Hört auf zu jammern Fram!" Ermahnte Erzmagier Jestin seinen Begleiter. Noch immer fragte er sich, wie ihn der Rat nur dazu überredet hatte diesen Adepten mitzunehmen. Schließlich war er trotz seines hohen Alters einer ihrer talentiertesten Zauberer. Brauchte er da wirklich noch einen frechen Möchtegern Magier als Begleitung, der sowieso nur für diese Aufgabe ausgewählt wurde, weil er ansonsten zu nichts zu gebrauchen war? Doch nun konnte er das nicht mehr ändern. Und sie waren ja schon in der Stadt Balgor angekommen. Doch in einer Sache musste er Fram zustimmen. Hier war es in der Tat sehr schmutzig. Jestins Schuhe sanken bei jedem schritt tief im Schlamm ein und aus den Hinterhöfen der Häuser drang ein so schrecklicher Gestank, dass selbst Jestin nicht wissen wollte, von was er kommt. Und wenn ein Magier etwas nicht in Erfahrung bringen möchte, will das schon was heißen.

"Meister wo ist den nun dieser Laden, weswegen ihr hier seid?" "Wenn ihr mich einmal in Ruhe umsehen lassen würdet, könnte ich das in Erfahrung bringen." Jestin ließ seinen Blick durch die Gassen streifen, bis ihm ein älterer Bettler auf einer Bank auffiel. "Verzeiht guter Mann, wisst ihr zufällig wo wir den Buchladen eines gewissen Muris finden?" Während Jestin den Bettler ansprach, griff er in seinen Geldbeutel und holte ein paar Kupfermünzen heraus, die er dem Bettler in die Hand drückte. "Vielen dank, edler Herr. Ihr sucht Muris Laden? Der ist gleich die Straße runter, gegenüber dem Gasthaus." "Danke für die Auskunft." Jestin wendete sich sich wieder seinem Begleiter zu. "Jetzt wissen wir, wo wir hin müssen." Frams Blick verriet, dass er Jestins Spende an den Bettler missbilligte, doch ein ernster Blick von Seiten Jestins verhinderter, das es zu einem Streit zwischen den beiden kam.

Muris Laden war eng, ungemütlich und staubig. "Was sollen wir hier?" Schnaufte Fram, währen er sich die Bücher in den Regalen anschaute. "Man darf ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen. In diesem Geschäft ist ein Schatz verborgen." Antwortete Jestin, während er auf den Besitzer wartete. "Was kann ich für euch tun meine Herren?" Fragte Muris, als er aus dem Hinterzimmer trat. Er war ein älterer Mann, mit gebügtem Gang und ergrautem Haar. "Seid gegrüßt. Ich nehme an, das ihr Murs, der Besitzer dieses Ladens seid. Wir sind hier, weil wir etwas von einer seltenen Schrift gehört haben, die sich in eurem Laden befinden sollen." "Oh, ihr sucht DIESES Schriftstück. Da habt ihr Glück. Bis jetzt ist noch Niemand gekommen um es zu kaufen. Scheinbar liegt unsere Stadt einfach zu abgelegen. Bitte, folgt mir."

Auf dem Tisch vor Jestin lag ein einfaches Platt Pergament. Es war alt und zerknittert. Der Text erzählte die Geschichte der Schlacht von König Tharon gegen die Zwerge, nichts besonderes. "Wegen diesem zerknitterten Stück Abfall haben wir den weiten Weg auf uns genommen?" "Schweigt Fram! Seht euch das Pergament genauer an. Und achtet nicht auf den Text. Es ist die Unterschrift, auf die ihr euch konzentrieren solltet." Fram beugte sich über das Pergament und ließt die unterste Zeile des Textes laut vor. "Der Chronist. Na und? Was soll das heißen?". "Was das heißen soll? Habt ihr während eurer Studien auch nur ein mal aufgepasst? Muss ich euch die Legende des Chronisten tatsächlich in Erinnerung rufen?"

Jestin hält kurz inne, um sich noch einmal alle Fakten ins Gedächtnis zu rufen. Dann beginnt er. "Seid der Erfindung der Schrift ist es immer wieder vorgekommen, das einige seltene Schriftstücke an den unterschiedlichsten Orten der Welt aufgetaucht sind. Manche handeln von bekannten Ereignissen, über die bereits hunderte male geschrieben wurde. Andere zeigen alte Geschehnisse aus anderen Blickwinkeln, die bisher noch nicht beleuchtet wurden. Und wieder andere erzählen von Dingen, die bisher noch vollkommen unbekannt waren. All diese Schrieftstücke haben eines gemeinsam, sie tragen die selbe Unterschrift, der Chronist. Seid jeher rätselt man darüber, woher die Schriften wohl kommen. Manche meinen, dass es ein Scherz von jugendlichen Schreibern war. Andere glauben, dass ein Orden von Gelehrten, der nach Wissen statt nach Ruhm strebt die Texte schreibt. Und wieder andere behaupten, dass all diese Geschichten aus der Feder eines einzigen Wesens stammt. So alt wie die Zeit selbst."
"Und was glaubt ihr Meister?"
"Das......ist nicht wichtig."

Langsam legte die Gestalt die Feder zur Seite und überflog sein Werk noch einmal. "Wirklich interessant. Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal einen Text über meine eigene Legende schreiben würde." Ein letztes Mal taucht er den Federkiel in die Tinte, um dann seine Unterschrift unter seine Arbeit zu setzen. Der Chronist.


10. Dez 2009, 22:03
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de